loading ...

Food Loss & Food Waste

Eine Veranstaltungsreihe von BFH-HAFL und BFH-Gesundheit 

Weltweit gehen ein Drittel aller Lebensmittel ungenutzt verloren oder werden verschwendet: auf dem Feld, in der Fabrik, im Restaurant, im Verkauf und in den Haushalten. Die Vermeidung von Food Loss und Food Waste ist ein wichtiger Puzzlestein auf dem Weg zu einem nachhaltigen Ernährungssystem. 

Die Veranstaltungsreihe von BFH-HAFL und BFH-Gesundheit informiert, liefert Denkanstösse und bietet Raum zur Diskussion.

18.1.2022 
Pflanzen effizienter nutzen – Weniger Ressourcen für mehr Nahrungsmittel 
Mit: Dr. Elisabeth Eugster, Dozentin für Lebensmittelmikrobiologie und -sicherheit, Dominik Füglistaller, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Pflanzenschutz und Agrarökologie, Dr. Andreas Keiser, Dozent für Ackerbau und Pflanzenzüchtung, Hans Ramseier, Dozent für Pflanzenschutz und ökologischen Ausgleich, Dr. Michael Studer, Dozent für Agrar-, Forst- und Energietechnik (alle BFH-HAFL).

Programm und Anmeldung HIER

22.2.2022 
Upcycling in der Lebensmittelindustrie – Wertvolle Nebenströme 
Mit: Dr. Christoph Denkel, Dozent für Lebensmitteltechnologie, BFH-HAFL, Daniel Heine, Dozent für Lebensmitteltechnologie, BFH-HAFL, und einer Fachperson aus der Lebensmittelindustrie.

Programm und Anmeldung HIER

22.3.2022 
Food Waste durch die Endverbraucher*innen – Verschiedene Perspektiven 
Mit: Charlotte Bourcet, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Sensorik- und Konsumentenforschung, BFH-HAFL und Urs Wandeler, Leiter Gastronomie, Spitalzentrum Oberwallis.

Programm und Anmeldung HIER

Abschluss-Event an der BFH-HAFL in Zollikofen, von 18 Uhr bis ca. 21 Uhr

26.04.2022
Food Loss und Food Waste – Wie weiter?

Programm und Anmeldung HIER

Die Online-Events sind kostenlos und finden jeweils von 18 bis 19.30 Uhr via MS Teams statt.
Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen zum Detailprogramm und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie zu gegebener Zeit auf der jeweiligen Veranstaltungsseite.

NEWSLETTER