Von der Wiese zur Schokolade - wie viel Nachhaltigkeit darf es sein?

loading ...

Von der Wiese zur Schokolade - wie viel Nachhaltigkeit darf es sein?

Beschreibung

Diese Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die strategischen und technischen Herausforderungen der Schokoladenproduktion mit Wiesenmilch (IP Schweiz) auszutauschen.

Sie treffen zudem wichtige Akteure, die auf verschiedenen Ebenen der Wertschöpfungskette tätig sind, und können sich ein konkretes Bild von den Herausforderungen der Wertschöpfungskette von "Wiesenmilch" sowie der Schokoladenbranche machen.

Sie werden auch die Gelegenheit haben, Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern und eine angenehme Zeit zu verbringen!

Die Präsentationen und Besichtigungen werden auf Französisch gehalten.

Möchten Sie daran teilnehmen? Melden Sie sich telefonisch unter 021 614 04 77 oder per E-Mail an info (at) agrosromands.ch.

Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2022.

Möchten Sie weitere Informationen erhalten? Sehen Sie sich den Flyer zur Veranstaltung an.

PROGRAMM

16h00 Begrüssung
16h15 

Willkommen

Loïc Bardet

16h25 

Herausforderungen und Vorteile der Verarbeitung von Milch IP Schweiz.

Daniel Imhof, Head of Agricultural Affairs Nestlé Suisse

16h55 

Lokal und nachhaltig, Wiesenmilch für die Cailler-Schokolade.

Jacques Demierre, IP-Suisse

17h15

Warum Milch mit Label?

Vincent Maudonnet, Association des Producteurs Nestlé Broc

17h35Runder Tisch und Diskussion
18h15 Aperitif
20h00Gemeinsames Essen

Praktische Informationen

Datum :
Freitag, 9. September 2022
Ort :
Hôtel Cailler
Gros Plan 28
1637 Charmey
Zeit :
von 16:00 bis 22:00
Preis :
CHF 50.-

Anreise

NEWSLETTER