loading ...

ROBUST, RENITENT, RESILIENT, REVOLUTIONÄR – die Zukunft der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft

Beschreibung

Entdecken Sie das Food Forum der Ostschweiz am 7. März 2024 in Weinfelden, das die Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie unter den Themen "Robust, Widerspenstig, Widerstandsfähig, Revolutionär" erkundet. Die Fachreferenten werden die Zucht robuster Sorten, die Herausforderungen durch hartnäckige Keime, die Bedeutung der Widerstandsfähigkeit für Landwirte und die revolutionäre Möglichkeit der Fleischproduktion im Labor behandeln. Mit einem vielfältigen Programm wird jeder Teilnehmer neue Ideen finden. Benno Neff von Tobi Seeobst AG wird die Entwicklung von Äpfeln zu robusten Sorten vorstellen, während Patrick Wirth von BAMOS AG die Herausforderungen durch hartnäckige Bakterien erläutern wird. Der thematische Block "Burnout in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie: Keine Schwäche zeigen" wird sich ebenfalls der Prävention widmen, mit praktischen Ratschlägen von Stephan Scherrer. Verpassen Sie nicht den revolutionären Vortrag über die Fleischproduktion im Labor von Anna Bünter von Sallea.

Den Vorträgen folgen interaktive Diskussionsrunden und ein geselliger Austausch, um neue Ideen zu fördern. Runden Sie Ihren Tag mit einem Besuch bei Schlaraffia ab, wo Aussteller innovative Produkte präsentieren werden. 

 

Entdecken Sie das vollständige Programm HIER 

 

Praktische Informationen

Datum :
Donnerstag, 7. März 2024
Ort :
Gasthaus zum Trauben
Rathausstrasse 1
8570 Weinfelden
Zeit :
von 08:45 bis 17:00
Preis :
Standardtarif: 120 CHF

Ermässigter Tarif: 90 CHF

Anreise

Für den Event anmelden

NEWSLETTER